Neue Mitarbeiter mit offenen Armen empfangen – Der 1. Arbeitstag ist besonders wichtig


Übrigens: Wissen Sie, welcher Tag der wichtigste im Leben eines Mitarbeiters ist? Wann ist der größte und schönste Blumenstrauß fällig?

Am Jubiläum?

Am Geburtstag?

Bei einer Beförderung?

Ich verrate es Ihnen: An dem Tag, an dem der Mitarbeiter den Arbeitsvertrag unterschreibt, ist dieser Blumenstrauß fällig. Diese Entscheidung ist der emotionalste Moment im Leben eines Mitarbeiters.

Aber auch am ersten Arbeitstag wird natürlich nichts dem Zufall überlassen:

1. Ein weiterer Blumenstrauß wird überreicht.

2. Der neue Mitarbeiter findet auf seinem Schreibtisch:

– einen Ordner mit allen wichtigen Informationen (z. B. Anmeldedaten für den Computer, Organigramm, Telefonliste)

– ein eigenes Postkörbchen

– ein bereits eingerichtetes Telefon

– 200 Visitenkärtchen

– ein Willkommensgeschenk

3. Ein Begrüßungsgespräch (dabei wird der Einarbeitungsplan vorgestellt und besprochen).

4. Ein Rundgang durch das Unternehmen. Die neuen Kolleginnen und Kollegen werden vorgestellt und interne Informationen weitergegeben.

Nach 2 Wochen erhält der neue Mitarbeiter einen Fragebogen: War er mit dem Einführungsprozess zufrieden? Hat er Ideen für Verbesserungen? usw.

Eine Checkliste für die Einarbeitung neuer Mitarbeiter finden Sie hier.

Wann wird bei Ihnen der Blumenstrauß überreicht? Wo sind Sie angenehm anders als alle anderen?


Gefällt Ihnen dieser Beitrag?

Jetzt hier eintragen und Sie werden keinen Blogbeitrag mehr verpassen.
Als Dankeschön erhalten Sie mein einzigartiges Geschenke-Paket.




31. Mai 2012 - Verfasst von Jörg Knoblauch

Das könnte Sie auch interessieren … Teilen Sie diesen Beitrag …

Jetzt Kommentar abgeben:

5 Antworten zu “Neue Mitarbeiter mit offenen Armen empfangen – Der 1. Arbeitstag ist besonders wichtig”

  1. Das ist Wertschätzung von der ersten Sekunde an! Gefällt mir!!! Nach dem „Equity-Gesetz“ in der Psychologie wird sich das mit Sicherheit vorteilhaft auf die Motivation und die Gefühlslage der neuen MitarbeiterInnen und so auch positiv auf das Unternehmen und das Betriebsklima auswirken! Leider denken noch zu viele UnternehmerInnen, Druck und Kontrolle sei wichtiger!

  2. Diese Hinweise sind richtig wertvoll. Vieles macht man manchmal richtig, manches macht man nicht, oder auch falsch, oder denkt einfach nicht dran. Gedankenlosigkeit ist wohl der größte Fehler im Personalmanagement. Diese Checkliste erhöht die Achtsamkeit! Danke dafür!

  3. […] Onboarding richtig machen Wenn man einen passenden Bewerber gefunden hat, muss man diesen erst einmal in die Stelle und das Unternehmen einführen. Viele Unternehmen machen das nur am ersten und zweiten Tag und hören danach auf. Um einen neuen Mitarbeiter langfristig zu binden, muss das Onboarding über einen längeren Zeitraum fortgeführt werden. Ein paar nützliche Tipps zum Onboarding gibt es von Prof. Dr. Knoblauch. […]

  4. Sehr guter Artikel. Für den ersten Eindruck gibt es einfach keine zweite Chance! Onboarding ist sehr wichtig und rückt auch zunehmend in den Fokus der Personaler. Deshalb bieten wir vom e-Learning Anbieter skillsoft.de auch nun verstätkt Blueprints, Info-Veranstaltungen zu diesem Thema an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *