Erwischt! Was ist nur aus Ihren Neujahrsvorsätzen geworden…


Vor einem halben Jahr haben Sie wahrscheinlich Neujahrsvorsätze formuliert – und jetzt liegen bereits die Sommerferien vor Ihnen. Wie rasend schnell doch die Zeit vergeht. Die Allermeisten gönnen sich jetzt eine Auszeit, selbst wenn sie nicht wegfahren. Zeit zum Entspannen – aber auch Zeit zum Nachdenken. Ich ermutige Sie, diesen Abstand vom Arbeitsalltag zu nutzen, um sich Gedanken zur wichtigsten Frage überhaupt zu machen: Wie wird Ihr Leben besser? Wie gelangen Sie an die Ziele, die wirklich für Sie wichtig sind? Wie verhindern Sie, dass Sie „gelebt werden“, anstatt Ihr bestes Leben zu leben, das Sie sich erträumen.

 

Die Neujahrsvorsätze der anderen …
Dazu kann ich Ihnen gratis ein Booklet anbieten, in dem 18 Experten hervorragende Ideen zur Zeit- und Lebensplanung preisgeben. Bekannte schlaue Köpfe haben verraten, was deren Neujahrsvorsätze 2016 sind (oder waren). Von Frank Hassler von XING, über  Bodo Jannsen, dem Chef von Upstalsoom, bis hin zu Bodo Schäfer – es ist eine unglaublich inspirierende Lektüre, die Ihnen im Urlaub helfen wird. Es sind sozusagen Tipps mit Lebensverbesserungs-Garantie. Sie können es hier kostenlos herunterladen.Blog_INA-Kampagne_2

 

Wie sieht die Zwischenbilanz Ihrer Neujahrsvorsätze aus?
Ina Banzhaf, meine Kollegin bei tempus, befasst sich seit vielen Jahren intensiv mit den besten Methoden zur Zeit- und Lebensplanung. Ohne Übertreibung kann ich sagen, dass sie auf diesem Gebiet zur Spitzenexpertin aufgestiegen ist. Wir haben uns erst kürzlich wieder über dieses Thema unterhalten, und sie meinte: „Jörg, wenn die Leute in die Ferien gehen, dann sollten sie in dieser Zeit die richtigen Fragen stellen.“ Nun gibt es viele richtige Fragen, deshalb habe ich sie gebeten, die wichtigsten fünf zusammenzustellen. Hier sind sie – und vergleichen Sie das mal mit Ihren letzten Neujahrsvorsätzen:

2016_08_04_Blog_INA-Kampagne_1

 

Ja, Ina Banzhaf hat recht: Das sind genau die Fragen, die über die Qualität unseres Lebens entscheiden. Es geht nicht um schnelle Antworten, sondern um ehrliche und reflektierte Antworten. Im Alltagschaos nimmt sich kaum jemand Zeit, darüber intensiv nachzudenken. Deshalb sind die freien Wochen so kostbar – zu kostbar, um sie nur in sinnfreier Zerstreuung zu verbringen.

 

Ich wünsche Ihnen erholsame Tage. Tage, aus denen Sie mit der Entschlossenheit heimkehren werden, in Ihrem Leben nun wirklich die Veränderungen vorzunehmen, die Sie glücklicher machen.

Hier geht es noch einmal zu unserer Tipp-Sammlung der Experten.


Gefällt Ihnen dieser Beitrag?

Jetzt hier eintragen und Sie werden keinen Blogbeitrag mehr verpassen.
Als Dankeschön erhalten Sie mein einzigartiges Geschenke-Paket.




04. August 2016 - Verfasst von Jörg Knoblauch

Das könnte Sie auch interessieren … Teilen Sie diesen Beitrag …

Jetzt Kommentar abgeben:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *