Vorsätze 2020: So gehören Sie zu den 10 Prozent, die ihre Ziele erreichen! Meine 3 Tipps


Teilen Sie diesen Beitrag …


Vorsätze 2020: Was haben Sie sich vorgenommen? Neujahrsvorsätze haben leider meist ein recht kurzes Verfallsdatum. Warum es trotzdem wichtig ist, sich persönliche Ziele zu setzen – und drei Tipps, wie Sie diese Ziele auch wirklich erreichen.

Abnehmen, Sport treiben, gesünder ernähren, mehr Zeit für die Familie: Diese Ziele stehen statistisch betrachtet bei den meisten Deutschen auf der Liste der Vorsätze 2020. Auf der Liste meiner Vorsätze 2020 steht die Vollendung eines neuen Buchs. Rund 40 Prozent der Deutschen nutzen den Jahreswechsel, um sich Ziele für das neue Jahr zu setzen.

vorsaetze-2020-bringen-ans-ziel.jpeg
Wer Ziele setzt, bringt sich an die Spitze – ob privat oder beruflich. Machen Sie Ihr Projekt „Vorsätze 2020“ zum Erfolg!

Vorsätze 2020: Blick auf die Statistik

Die Statistik zeigt aber auch, dass die meisten Listen der Vorsätze 2020 schon bald im Papierkorb landen werden – rund 90 Prozent der Neujahrsvorsätze gehen im Alltag verloren. Sehr schade.

Aber das bedeutet auch: Zehn Prozent der Deutschen wird es tatsächlich gelingen, ihre Vorsätze umzusetzen! Ich möchte, dass Sie zu diesen erfolgreichen zehn Prozent gehören!

Übrigens: Es lohnt sich, auch „Not-to-do“-Ziele auf die Liste der Vorsätze 2020 aufnehmen. Wer sein Leben ausmistet, hat mehr Platz und Zeit für neue Dinge. Noch mehr Tipps für Ihre persönlichen Ziele 2020 finden Sie in meinem Blog „Alle Jahre wieder: Neujahrsvorsätze“.

Vorsätze 2020 – 3 Tipps für die Praxis

1. Konkretisieren Sie Ihre Vorsätze
Nur vage formulierte Ziele haben auf der Liste der Neujahrsvorsätze nichts zu suchen. Statt „ich will künftig einmal in der Woche joggen“ muss Ihr Vorsatz lauten: „Ich jogge ab sofort jeden Samstag von 9 bis 10 Uhr.“ Ihr Ziel ist es, ein Fachbuch zu verfassen? Dann reservieren Sie sich konkret zwei Abende pro Woche zum Schreiben. Wie man Ziele formuliert, damit sie messbar und erreichbar werden, erfahren Sie hier.

So gelingen Zielvereinbarungen - 4 Grundsätze

Ziele für das kommende Jahr zu haben ist ein strategisches Muss. Doch wie formuliert man die Ziele so, dass diese messbar sind und auch erreicht werden können? Profitieren Sie davon und erfahren Sie, was funktioniert und welches Vorgehen ratsam ist.

Download

2. Visualisieren Sie Ihre Ziele
Quantitative Ziele lassen sich sehr einfach auf einem Stück Papier visualisieren – tragen Sie beispielsweise in einem Diagramm ein, wie sich Ihre Laufleistung in Kilometern durch das wöchentliche Lauftraining steigert. Tragen Sie ein, auf wie viele Seiten Ihr Buch bereits angewachsen ist.

3. Feiern Sie Ihre Erfolge!
Die größte Bedrohung für Ihre Vorsätze 2020: Nachlassende Motivation. Um motiviert zu bleiben, sollten Sie sich Zwischenziele setzen – und feiern! Belohnen Sie sich für Ihre Erfolge.

Gute Vorsätze für 2020

Natürlich ist das neue Jahr für Unternehmer auch eine tolle Möglichkeit, Ziele für die Firma zu setzen. Unser tempus-Zielebuch können Sie kostenlos als Inspiration downloaden.

Auszug aus dem tempus-Zielebuch

In diesem Auszug aus dem tempus-Zielebuch finden Sie einige Inspirationen für Ihre Zielvereinbarungen sowie den Überblick über die Spielregeln bei tempus. – Lernen Sie den Zieleprozess kennen.

Download

Und nutzen Sie die Möglichkeit, gemeinsam mit Ihren Mitarbeitern ein Jahresmotto 2020 zu formulieren – wie das geht, erfahren Sie hier.

Mehr Anregungen für Ihre Vorsätze 2020 in der Unternehmensführung finden Sie auf meiner Homepage www.abc-personal-strategie.de und in meinem Buch „Unternehmen erfolgreich führen und beraten“ – machen Sie 2020 zum Jahr der A-Mitarbeiter!


Gefällt Ihnen dieser Beitrag?

Jetzt hier eintragen und Sie werden keinen Blogbeitrag mehr verpassen.
Als Dankeschön erhalten Sie mein einzigartiges Geschenke-Paket.



09. Januar 2020 - Verfasst von Jörg Knoblauch

Das könnte Sie auch interessieren …

Teilen Sie diesen Beitrag …