Jobangebote: So landen A-Bewerbungen auf Ihrem Schreibtisch – die 5 wichtigsten Tipps


Teilen Sie diesen Beitrag …


Die richtige Formulierung und Platzierung der Jobangebote ist von zentraler Bedeutung für die erfolgreiche Mitarbeitersuche. Mit diesen 5 Tipps sorgen Sie dafür, dass die passenden Bewerber auf Ihre Jobangebote aufmerksam werden.

Jobangebote von Hewlett Packard Enterprise locken in Deutschland ab sofort mit einem echten Hammer-Angebot: IT-Fachkräfte dürfen hier künftig eine sechsmonatige Elternzeit in Anspruch nehmen – bei voller Weiterbezahlung des Gehaltes. Mit diesem Angebot schaffte es der in Böblingen ansässige deutsche Ableger des US-Konzerns im November sogar in die Online-Ausgabe des Spiegels und des Manager Magazins. HPE beschäftigt in Deutschland rund 2100 Mitarbeiter und leidet unter dem Fachkräftemangel – wie andere Branchen auch. Jetzt dürften einige Bewerbungen mehr auf dem Schreibtisch des Unternehmens landen.

jobangebote-im-web.jpeg
Jobangebote – ohne die passenden Internet-Stellenportale geht heute nichts mehr.

Jobangebote richtig einstellen

Zwei wichtige Basics für die erfolgreiche Personalsuche hat HPE hier großartig umgesetzt. Zum einen ist es wichtig, die Jobangebote mit einem attraktiven Alleinstellungsmerkmal auszustatten. Zum anderen: Publicity! Was man sonst noch bei Jobangeboten berücksichtigen sollten, habe ich für Sie in diesem Blog zusammengefasst.

Jobangebote: 5 Tipps für Arbeitgeber

1. Formulieren Sie Jobtitel präzise

Formulieren Sie Jobtitel so spezifisch und klar wie möglich. Verwenden Sie keine schwammigen Jobtitel. Schreiben Sie beispielsweise „Entwicklungsingenieur gesucht“ statt „Kreativer Kopf gesucht“.

2. Formulieren Sie Anforderungen und Ziele

Je prägnanter die Stellenbeschreibung ist, desto bessere Bewerbungen werden Sie erhalten. A-Mitarbeiter möchten Fakten wissen.

3. Erwähnen Sie besondere Zusatzleistungen

Präsentieren Sie sich als attraktiver Arbeitgeber. Was Sie sonst noch tun können, damit Ihre Stellenanzeige zum Eyecatcher wird.

4. Sorgen Sie für eine gute Reichweite der Jobangebote

Laut einer Studie der Uni Bamberg spielen Jobangebote in Zeitungen heute praktisch keine Rolle mehr. Machen Sie zuerst Ihre A-Mitarbeiter auf die Jobangebote aufmerksam – gute Leute kennen gute Leute. Veröffentlichen Sie die Jobangebote auf Ihrer Firmenwebseite und auf Online-Jobbörsen, z. B. bei den Generalisten Monster, Stepstone, meinestadt.de und Xing, aber auch bei fachspezifischen Portalen wie Jobvector für Ingenieure und Naturwissenschaftler oder Absolventa für Berufseinsteiger. Ganz wichtig: Die neue Google-Jobbörse „Google for Jobs“. Google übernimmt die Jobangebote üblicherweise automatisch von Firmenhomepages und anderen Jobportalen. Kontrollieren Sie aber, ob Ihre jeweilige Stellenausschreibung auch tatsächlich in der Google-Börse gelistet wird. Falls nicht: So helfen Sie nach.

5. Sorgen Sie für ein gutes Image

Investieren Sie aktiv in Ihr positives Image als Arbeitgeber, nicht nur wenn Jobangebote aktuell sind. Generell gilt: Werte machen ein Unternehmen wertvoll. Gerne können Sie sich von unseren tempus-Werten inspirieren lassen – hier geht’s zum kostenlosen Download.

Werte leben – tempus macht es vor

Jeder Mensch sucht nach Orientierung, nach einem Ziel, auf welches man hinarbeiten kann. tempus lebt eine werteorientierte Unternehmenskultur. Jeder neue Mitarbeiter bekommt ein Kärtchen mit den Persönlichen Werten und Business Werten von tempus.

Download

Hier können Sie sich außerdem die tempus-Checkliste „Die perfekte Stellenanzeige“ kostenlos herunterladen.

Checkliste: Die perfekte Stellenanzeige (inkl. Musteranzeigen)

Checkliste: Die perfekte Stellenanzeige (inkl. Musteranzeigen): Die ideale Checkliste um neue Stellenanzeigen zu erstellen und zu veröffentlichen. Sowie mit vier sehr erfolgreichen Musteranzeigen, von unterschiedlichen Firmen, wie z.B. der preisgekrönten Firma easySoft.

Download

Übrigens: Viele Bewerber informieren sich heute vorab bei Bewertungsportalen wie kununu über potenzielle Arbeitgeber. Wenn Ihr Unternehmen hier schlecht gewertet wird, müssen Sie deshalb schnell reagieren – so geht`s.

Ich empfehle Ihnen dazu auch den kurzen Film „Die 7 Geheimnisse erfolgreicher Führung“.

Mehr Tipps zum Thema Jobangebote und Mitarbeitersuche finden Sie auf meiner Homepage www.abc-personal-strategie.de und in meinem Buch „Die besten Mitarbeiter finden und halten“.


Gefällt Ihnen dieser Beitrag?

Jetzt hier eintragen und Sie werden keinen Blogbeitrag mehr verpassen.
Als Dankeschön erhalten Sie mein einzigartiges Geschenke-Paket.



12. Dezember 2019 - Verfasst von Jörg Knoblauch

Das könnte Sie auch interessieren …

Teilen Sie diesen Beitrag …