Lassen Sie Ihr Team selbst das Gehalt festlegen – und profitieren Sie davon! 3 Tipps


Teilen Sie diesen Beitrag …


Mitarbeiter, die ihr Gehalt festlegen: Das sorgt für ein großes Plus an Vertrauen, Motivation und Loyalität im Team. Als Chef müssen Sie keine Angst vor übertriebenen Gehaltsvorstellungen haben – 3 Tipps, damit das „Gehalt 4.0“ gelingt!

Beim berühmten Hotel Schindlerhof in Nürnberg dürfen die Mitarbeiter schon seit vielen Jahren selbst ihr Gehalt festlegen. Das Tagungshotel gehörte zusammen mit tempus zu den ersten Unternehmen, die sich in Deutschland an ein solches Gehaltsmodell heranwagten. „Das kann nicht gutgehen“, prophezeiten Skeptiker uns damals.

gehalt-festlegen-und-profitieren.jpeg
Mitarbeiter, die selbst ihr Gehalt festlegen dürfen, fühlen sich stärker mit dem Unternehmenserfolg verbunden.

Was passiert, wenn Mitarbeiter ihr Gehalt festlegen?

Doch in der Praxis zeigte sich: Nachdem die Schindlerhof-Mitarbeiter eigenständig ihr Gehalt festlegen durften, fuhr das Edelhotel sofort überdurchschnittliche Umsätze ein. Die Mehrausgaben wurden durch die hohe Motivation der Mitarbeiter wieder ausgeglichen. Der Schindlerhof erhielt anschließend sogar mehrfach die Auszeichnung des profitabelsten Unternehmens in der Hotelbranche – den Ludwig-Erhard-Preis.

Mehr über das innovative Personalmanagement im Schindlerhof erfahren Sie in meinem Buch „Das Geheimnis der Champions“.

Auch bei tempus können die Mitarbeiter ihr Gehalt bereits seit vielen Jahren selbst festlegen – ebenfalls mit tollen Ergebnissen für die Firma. Unter anderem konnten wir sogar den Award „Great Place To Work“ in unsere Vitrine stellen. Ein Muster der tempus-Gehaltsumfrage gibt es hier kostenlos zum Download.

Muster der tempus-Gehaltsumfrage

Der gesetzliche Mindestlohn stieg ab 2019 auf 9,19 Euro in der Stunde. Bei tempus drehen wir den Spieß um: Alle Mitarbeiter bestimmen ihr Gehalt selbst!

Download

Mitarbeiter ihr Gehalt festlegen zu lassen, erweist sich immer wieder als Powerrezept für mehr Motivation und Unternehmertum im Team. Drei wichtige Regeln sollte man bei der Einführung dieses Gehaltskonzepts jedoch beachten.

Gehalt festlegen: 3 Tipps

1. Nur A-Mitarbeiter dürfen selbst ihr Gehalt festlegen

A-Mitarbeiter schätzen ihre Leistung, ihr Gehalt und die Möglichkeiten der Firma realistisch und fair ein. Sie sind ihr Geld zu 200 Prozent wert. Jeder C-Mitarbeiter hingegen wäre zu teuer, selbst wenn er umsonst arbeiten würde. Mehr zur ABC-Rechnung erkläre ich Ihnen in diesem kleinen Film.

2. Leistung berücksichtigen

Sorgen Sie dafür, dass Ihr Gehaltsmodell zusätzlich auch Leistung belohnt. Bewährt hat sich ein dreiteiliges Gehalt, das zusammensetzt aus: Grundgehalt, Zielerreichungsprämie und Gewinnbeteiligung. Mehr zu diesem Gehaltsmodell erfahren Sie hier. Wie Zielvereinbarungen gelingen – hier die wichtigsten vier Grundsätze zum Download.

So gelingen Zielvereinbarungen - 4 Grundsätze

Ziele für das kommende Jahr zu haben ist ein strategisches Muss. Doch wie formuliert man die Ziele so, dass diese messbar sind und auch erreicht werden können? Profitieren Sie davon und erfahren Sie, was funktioniert und welches Vorgehen ratsam ist.

Download

3. Regelmäßige Anpassung

Sorgen Sie für ein regelmäßiges „Update“. Bei tempus wird jeder Mitarbeiter einmal im Jahr aufgefordert, sein Gehalt neu festzulegen.

Mehr Tipps zum Thema Gehalt festlegen und Personalführung finden Sie auf meiner Homepage www.abc-personal-strategie.de. Ich bin gespannt auf Ihre Erfahrungen!


Gefällt Ihnen dieser Beitrag?

Jetzt hier eintragen und Sie werden keinen Blogbeitrag mehr verpassen.
Als Dankeschön erhalten Sie mein einzigartiges Geschenke-Paket.



28. November 2019 - Verfasst von Jörg Knoblauch

Das könnte Sie auch interessieren …

Teilen Sie diesen Beitrag …